+++ Unsere Schule trägt den Namen der Kinderbuchautorin "Mira Lobe". +++

© Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO

Außerschulische Lernorte

 

Projekt "JETzt"
Das Umweltteam von SAPOS e.V. Görlitz bietet euch die Möglichkeit, an Projekten teilzunehmen. Alle aktuellen Termine, Veranstaltungsorte und Ereignisse erhaltet ihr auf dem Kinder- und Jugendportal (siehe Link) bzw. am Aushang in der Schule. 

 Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.sapos-goerlitz.de/indey.php/umwelt/kids.html

Arbeitslehre Typ II

Mit dem neuen Lehrplan der Schule zur Lernförderung wurde für das Fach Arbeitslehre der Lernbereich Typ 2 verankert, der die Funktion einer realitätsnahen Arbeitserprobung hat.
Der Unterricht im Fach Arbeitslehre findet für einen Teil unserer Schüler nicht in der Schule, sondern an außerschulischen Lernorten statt. Grundlage dafür bilden Kooperationsverträge unserer Schule mit verschiedenen Görlitzer Firmen und Vereinen. In diesem Schuljahr kann dieses Angebot derzeit nicht genutzt werden.

Kooperationsverträge bestanden mit folgenden Einrichtungen:

  • "Efa e.V." (Einer für alle e.V.), Zittauer Straße
  • Schneider- Speisenservice, Johannes- Wüsten- Straße
  • KITA Otto-Müller-Straße
  • Görlitzer Werkstätten, Zittauer Straße
  • Gärtnerei Wagner, Paul-Keller-Straße
  • Tischlerei Rothe, Schillerstraße
  • Gastronomie- und Cateringservice Kelichhaus, Girbigsdorfer Straße

 

 

Praktika

Unsere Schüler der 8. Klassen absolvieren in diesem Schuljahr eine 2- wöchige Berufsorientierung bei der bao und Nestor in Görlitz sowie ein einwöchiges Betriebspraktikum. Die 9. Klassen führen im April 2016 ihr großes Betriebspraktikum durch. Zwei Wochen lang arbeiten sie in Betrieben und Einrichtungen der Stadt Görlitz. Dabei gewinnen alle Schüler Einblick in die reale Arbeitswelt. Die Praktikanten können unter Beweis stellen, dass sie fleißig und ausdauernd arbeiten können. Die Praktikumsbetriebe sind oft sehr zufrieden mit unseren Schülern.