+++ Unsere Schule trägt den Namen der Kinderbuchautorin "Mira Lobe". +++

© Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO

Schulsport

Der sportlichen Betätigung unserer Schüler messen wir eine große Bedeutung bei. Regelmäßig nehmen wir an verschiedenen Wettkämpfen teil. Unsere Ergebnisse können sich sehen lassen!

Schuljahr 2016/2017

Verleihung des Gütesiegels „Sportfreundliche Schule“ für das Schuljahr 2015/16

Am 10. November 2016 wurden 10 Schulen aus ganz Sachsen zur Verleihung des Gütesiegels ins DDV-Stadion Dresden eingeladen. Im vorausgehenden Auswahlverfahren fanden unsere aufgezählten sportlichen Aktivitäten Zuspruch unter den Juroren und somit war unser Förderschulzentrum eine der 10 auserwählten sächsischen Schulen.

 

Zwei Schüler und zwei Lehrer durften das Gütesiegel, eine Verleihungsurkunde und einen Einkaufsgutschein in Höhe von 600,- € in Empfang nehmen. Vor der feierlichen Übergabe wurde allen Gästen im Eingangsbereich des Spielertunnels ein lecker zubereitetes Buffet angeboten.

 

Die Auszeichnungsveranstaltung selbst fand in der Kabine der Gastmannschaften des Fußballstadions statt. Als Zugabe durften alle ausgezeichneten Vertreter ihrer Schulen eine Stadionführung erleben.

 

Der Gutschein wurde für den Erwerb sportbezogener Unterrichtsmaterialien eingesetzt. Den Schülern stehen ab sofort neue Gymnastikmatten, Gymnastikreifen und ein flexibel einsetzbares Reivo-Elastikband für den Sportunterricht zur Verfügung.

 

25.08.2016

Sommer, Sonne ... Sportfest

Was die Schüler der Primarstufe beim Sportfest im Juni bei recht kühlen Temperaturen bibberten, schwitzten unsere "Großen" beim ersten Wettkampf des Schuljahres 2016/2017. Auf dem Plan stand traditionell der leichtathletische Vierkampf, welcher auch als "Sprungbrett" zur Qualifikation für das Leichtathletik-Regionalfinale der Förderschulen angesehen werden kann. Auch heute wurde wieder gesprintet (50m/100m), weitgesprungen und der Schlagball geworfen bzw. die Kugel gestoßen. Einige Schüler konnten sehr gute, wenn nicht sogar Best-Leistungen abrufen, andere Schüler blieben leider hinter ihren eigenen Erwartungen. Zum Abschluss wurden jedoch noch einmal alle Kraft- und Ausdauerreserven für den 800m-Lauf mobilisiert. Der Einsatz unserer Schüler stimmte sowohl beim Wettkampf, als auch beim gegenseitigen Anfeuern. Großen Applaus, aber auch einige überraschende Platzierungen gab es zur Siegerehrung, bei der die erreichte Gesamtpunktzahl aus allen vier Disziplinen Ausschlag für den den ersten, zweiten oder dritten Platz auf dem Siegerpodest gab. Gratulation an die Sieger und vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler für ihren Einsatz auf dem Sportplatz!

Fotos Sportfest Sekundarstufe

Schuljahr 2015/ 2016

27.05.2016

Das Wetter hielt durch - genau wie unsere kleinen Sportler

Am 25.Mai fand unser diesjähriges Sportfest der Primarstufe statt. Dieses Mal konnten die Schüler aus dem Förderbereich Sprache gemeinsam mit den Schülern zur Lernförderung ihre Kräfte messen.

Pünktlich 9:00 fand die Eröffnung der Sportveranstaltung im leichten Nieselregen statt. Doch keiner der Schüler ließ sich von Wind und Wetter beirren. So wurde weit in die Sandgrube gesprungen, die Schlagbälle im hohen Bogen über den Sportplatz geworfen und beim Sprint Vollgas gegeben. Aufgrund der sportlichen Leistung unserer Schüler konnte sich die Sonne zwischenzeitlich ein zaghaftes Lächeln nicht verkneifen.

Den Abschluss bildeten traditionell die Ausdauerläufe auf Klassenstufenbasis, bei denen die Schülerinnen und Schüler noch einmal alle Kräfte mobilisierten.

Am Ende durften sich die Sportler mit den meisten Punkten in den Disziplinen Weitsprung, Sprint und Schlagballweitwurf über einen Platz auf dem Siegerpodest freuen und alle anderen Schüler trotzdem sehr stolz auf ihre erzielte Leistung sein!

Wir danken den Sportlern für ihren Einsatz, den Sportlehrern und Verantwortlichen für die tolle Organisation und den Lehrern, Praktikanten, Betreuern und Helfern für ihre Unterstützung und vor allem das Durchhaltevermögen bei etwas frischen Temperaturen.

Fotos vom Sportfest

06.03.2016

Sport frei!

... hieß es für die Auswahlmannschaft unseres Förderschulzentrums vergangenen Mittwoch in der Jahnsporthalle. Die besten "Ball über's Netz"-Spieler der 3. und 4.Klassen unserer Schule durften sich dort mit weiteren 9 Görlitzer Grundschulen messen. Die Mädchen und Jungen schlugen sich achtbar und kämpften um (fast) jeden Ball. Natürlich passierte im Eifer auch der eine oder andere Fehler.  Am Ende konnte leider nur das Spiel gegen die benachbarte Grundschule Königshufen gewonnen werden, obwohl es auch äußerst knapp gegen die Nikolai- und Melanchton-Grundschule zuging. Spannung war in jedem Fall geboten und wir haben wieder einmal gezeigt, dass wir uns keineswegs verstecken müssen!!

04.02.2016

Winter? Wintersport!

Auch wenn für die Winterferien leider kein Schnee in Aussicht steht, gab es doch für die Schüler der 5. bis 9. Klasse am vorletzten Schultag einen tollen Wintersporttag in der Eishalle in Jonsdorf. Nachdem alle ihre Schlittschuhe in Empfang genommen hatten, ging das Rätselraten los - wie bekomme ich die meterlangen Schnürsenkel fest? Als auch das mit Hilfe der Lehrer bewältigt war, ging es endlich aufs Eis. Manche Schüler flitzten übers Eis, als ob sie nie etwas anderes tun, bei anderen ging es etwas langsamer, und der eine oder andere war am Ende mächtig stolz, sich überhaupt aufs Eis getraut zu haben!

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag, bevor es dann am Freitag die "ersehnten" Halbjahresinformationen gab.

Platz 5 für unsere Völkerballer

Bereits Ende Oktober fanden sich unsere besten Völkerballspielerinnen und -spieler zum Wettkampf der Grundschulen ein. Die Auswahlmannschaft unseres Förderschulzentrums konnte einige Siege einfahren und landete auf einem erfreulichen 5.Platz!
Auf diesem Weg (wenn auch ein wenig verspätet) noch einmal herzlichen Glückwunsch an die erfolgeichen Völkerballer aus den Klassen 4 und 5.

Start ins Wettkampfjahr mit Platz 4 in der Leichtathletik und Platz 7 beim Fußballturnier

Nach zwei sehr erfolgreichen Sportjahren für unsere Schule ging es in den beiden ersten Wettkämpfen des Schulsportjahres 2015/16 darum, neue Sportler an die Wettkämpfe heranzuführen. Im Regionalfinale der Leichtathletik nahmen dann auch gleich viele Schüler teil, die unsere Schule noch bei keinem Sportwettkampf vertreten haben. Sie erreichten in den Einzeldisziplinen Sprint (50m, 75m, 100m), Ballwurf / Kugelstoß, Weitsprung und 800m Lauf durchaus achtbare Ergebnisse. Insgesamt konnten unsere Sportler 5 Gold-, 7 Silber- und 5 Bronzemedaillen mit nach Hause bringen. In der Schulwertung erreichte das Förderschulzentrum „Mira Lobe“ einen guten 4. Platz von 9 teilnehmenden Schulen. Ein ebenfalls völlig neu zusammengestelltes Team startete beim Fußballturnier, welches in diesem Schuljahr bereits vor den Herbstferien stattfand. Viel Zeit gab es nach dem Weggang der Mannschaft (Beendigung der Schulzeit) aus den vergangenen Schuljahren also nicht, um sich einzuspielen. Mit 6 Punkten (2 Siege, 2 Niederlagen) nach der Vorrunde lagen gleich 3 Mannschaften punktgleich auf Rang 2, welcher zum Einzug ins Halbfinale berechtigt. Aufgrund des besseren Torverhältnisses konnte sich die Mannschaft aus Niesky diesen 2. Gruppenplatz vor Bautzen und Görlitz sichern. Somit blieb für unsere Mannschaft nur der Startplatz in der „Verliererrunde“ um die Plätze 7 bis 9. Schade, denn mit mehr selbst geschossenen Toren wäre das Halbfinale durchaus möglich gewesen. In insgesamt 5 Spielen reichte es am Ende des Turniers nach 3 Siegen und 2 Niederlagen leider nur zum 7. Platz. Einige Spieler dieser Mannschaft werden bei den nächsten Fußballturnieren sicher wieder dabei sein. Erste Erfahrungen konnten sie in diesem Jahr sammeln.



Das Leichtathletikteam 2015
Unsere Fußballer

Auch der sportliche Start ins neue Schuljahr ist geglückt

Gerade einmal zwei Wochen ist das Schuljahr 2015/2016 jung und schon wurden unseren Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe sportliche Höchstleistungen abverlangt. Durch den Sportunterricht gut vorbereitet, konnten unsere "Großen" am vergangenen Dienstag, 8.September, im Leichtathletik-Vierkampf zeigen, was in ihnen steckt. Beim Weitsprung, Sprint, Schlagballweitwurf bzw. Kugelstoßen und dem anschließenden 800m-Lauf gaben unsere Sportlerinnen und Sportler eine gute Figur ab und erkämpften sich somit wichtige Punkte um den Gesamtsieg beim Sportfest. Vor allem die Jungen der 9.Klasse waren glänzend aufgelegt. Hier erreichten alle drei Platzierten sogar über 400 Punkte.

Herzlichen Glückwunsch an alle 1., 2. und 3. Sieger!!!

Außerdem wünschen wir unseren besten Leichtathleten, die aufgrund ihrer guten Ergebnisse den Sprung in die Schulauswahl geschafft haben, ganz viel Erfolg beim Leichtathletik-Wettkampf der Förderschulen am 17.9.2015 in Bautzen!!

Schuljahr 2014/15

17.06.2015

Sportfest unserer kleinen Sportler

Am 17. Juni traten unsere Klassen 1-4 bei optimalem Wettkampfwetter zum diesjährigen Leichtathletiksportfest an. In den Disziplinen 50m-Sprint, Weitsprung und Schlagballweitwurf kämpften unsere "Kleinen" um entscheidende Zeiten und Weiten, denn jeder wollte am Ende gern ganz oben auf dem Siegerpodest beglückwünscht werden. Aufgelockert wurde der Dreikampf durch diverse Spaßstationen wie Wassertransport, Rollerfahren, Trampolinspringen oder Glückstreffer, an welchen die Kinder kurz durchatmen konnten. Als krönender Abschluss erfolgte der 400m- (Klasse 1 und 2) und der 800m-Lauf (Klasse 3 und 4). Hier gaben unserer jungen Sportler noch einmal alles und wurden am Ende alle mit einer kleinen Laufurkunde belohnt. Bei der anschließenden Siegerehrung durften sich die besten Sportler und Sportlerinnen der Klassen 1-4 über eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille und eine Urkunde freuen. Auch die Spaßstation "Glückstreffer" wurde klassenweise gewertet und so erhielt die Klasse 3c eine Packung Schaumküsse, um sich die verbrannten Kalorien gleich wieder anfuttern zu können.

Ein großer Dank geht vor allem an unseren Chef-Organisator Herrn Wagner, die vielen Praktikanten, die als Stationshelfer eingeteilt waren und vor allem an unsere Sportler der Primarstufe, die sich für das Sportfest ganz toll ins Zeug legten und super gekämpft haben.

 

Fußballer holen „Doppeltes Double“

Nach dem Turniersieg Anfang Mai ging es am 03.06.15 erneut zum Landesfinale nach Grimma. Drei Spieler mussten wegen Krankheit bzw. Abwesenheit zwecks Klassenfahrt ersetzt werden. Somit hatten diesmal auch Schüler aus der „zweiten Reihe“ die Möglichkeit ein Landesfinale im Fußball aktiv mitzuerleben. Vom spielerischen Potenzial waren wir wegen der Ausfälle von vornherein etwas geschwächt. Aber wir wollten mit noch mehr Laufarbeit und kämpferischem Einsatz dieses Manko ausgleichen und möglichst noch einmal so erfolgreich sein wie im letzten Schuljahr. Wir spielten von Beginn an konzentriert und konnten in der Gruppenphase auch spielerische Akzente setzen. In unserer Fünfergruppe erzielten wir folgende Spielergebnisse:

Plauen – Görlitz 0:2 Torschütze: 2x Felix Günzel

Görlitz – Delitzsch 3:0 Torschützen: Domenic Gundlach, Felix Günzel, Oskar Klonowski

Görlitz – Dresden 0:0

Flöha – Görlitz 0:1 Torschütze: Felix Günzel

Mit drei Siegen und einem Unentschieden erreichten wir als Gruppensieger das Halbfinale und spielten gegen den Zweitplatzierten der anderen Fünfergruppe. Das Spiel gegen das FSZ Oberland gewannen wir mit etwas Glück und einem verschossenen Neunmeter mit 1:0. Diesmal hieß der Torschütze Ramon Jende. Im Finale ging es dann ein zweites Mal gegen die Jungs aus Dresden. Wir wussten, dass gegen die spielerisch beste Mannschaft des Turniers nur mit Leidenschaft und Kämpferherz zu Bestehen war. Zum Ende der ersten Halbzeit konnten wir uns von der Daueroffensive der Dresdner befreien und selbst einmal gefährlich vor des Gegners Tor auftauchen. Wie oft bei solchen Endspielen gewinnt die Mannschaft, welche das erste Tor erzielt. In der 2. Halbzeit konnte sich Domenic einmal auf halbrechts gut durchsetzen und eine flach geschlagene Flanke vor das Tor bringen. Felix war einschussbereit, der Tormann konnte den Schuss nur nach vorn abprallen lassen und Pascal Sentker setzte im richtigen Moment nach und stocherte den Ball über die Torlinie. So gewannen wir letztlich nicht unverdient das Finalspiel und unser Traum von der Titelverteidigung wurde Wirklichkeit. Mit super Paraden hatte unser Tormann Stefan Schneider diesmal großen Anteil an der Titelverteidigung.

27.04.2015

Landesfinale 2015 im Zweifelderball in Annaberg- Buchholz

Am 14.04. 2015 fand in Annaberg- Buchholz das Landesfinale im Zweifelderball statt.
Unsere Schule hatte sich als zweite Mannschaft beim Regionalwettbewerb qualifiziert.
Die Teilnehmer unserer Schule gingen hoch motiviert in den Wettkampf, haben alles gegeben und so erreichten wir einen sehr guten 4. Platz. Die Schulen aus Chemnitz (1.Platz) und Dresden (2. Platz) waren einfach nicht zu schlagen. Den 3. Platz mussten wir an die Schule aus Radeberg abgeben, die uns schon beim Regionalwettbewerb besiegt hatte. Viele unserer Schüler werden bei den nächsten Wettkämpfen im Zweifelderball nochmals starten können, da wir mit einer sehr jungen Mannschaft angetreten sind, was wiederum auf eine gute Platzierung hoffen lässt.

Unsere erfolgreichen Sportler im April/ Mai....

15.05.2014

3. - 2. - 1. Platz! Sieg!

Die 1. Maiwoche 2014 stand ganz im Zeichen sportlicher Erfolge unserer Schüler. Am Dienstag fand das Floorballturnier der Förderschulen in Weißwasser statt. Die Mannschaft der Klassenstufe 6/7 erreichte den 3. Platz in ihrer Altersgruppe und die Mannschaft der 8. und 9. Klässler konnten sich schon über einen 2. Platz freuen. Am größten war aber die Freude bei unseren Fußballern der Klassenstufe 8/9, die am Donnerstag in Bautzen den Sieg beim Kleinfeldturnier erringen konnten. Und damit noch nicht genug- Am 4.6.14 fand das Sachsenfinale in Grimma statt. Unsere Mannschaft verlor nicht ein Spiel und konnte am Ende des Turniers den Siegerpokal entgegennehmen. Die Freude bei den Fußballern und ihrem Trainer Herr Wagner war riesig. Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern!

18.03.2015

Ein überraschender 4.Platz beim Wettkampf Ball übers Netz

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich heut die 8 besten „Ball übers Netz“ - Spieler aus unserer Primarstufe auf den Weg in die Jahnsporthalle, um am Wettkampf der Görlitzer Grundschulen teilzunehmen. Mit reichlich Motivation im Gepäck ging es an die anstehenden Aufgaben, denn es musste jede der 8 teilnehmenden Schulen einmal gegen alle anderen spielen. Ein hartes Programm für die jungen Sportler, die sich dennoch sehr beachtlich schlugen. Zwar kassierten wir gleich zu Beginn drei Niederlagen, doch schien der Spielfluss ganz plötzlich gefunden und unsere Jungs und Mädels kämpften um jeden Ball, was mit drei Siegen in Folge belohnt wurde. Im letzten Spiel des Tages musste sich das Förderschulzentrum leider noch dem verdienten Stadtmeister der Böttcher-Grundschule geschlagen geben. Am Ende sprang, aufgrund eines sehr guten Ballverhältnisses, ein überraschender und unglaublich erfreulicher 4.Platz für unser Förderschulzentrum heraus und unsere Schüler konnten mit der Sonne um die Wette strahlen!

Wir freuen uns ganz sehr mit unseren Wettkämpfern Ania, Cecille, Jessica, Manuela, Justin, David, Domenik und Ksawery!! Das habt ihr super gemacht!!

21.01.2015

Tolle Punkteausbeute beim Staffelwettbewerb „Risiko raus“

Am vergangenen Dienstag, dem 20. Januar 2015, wetteiferten die besten Sportler der Klassen 2, 3 und 4 unseres Förderschulzentrums mit 4 Grundschulen um wichtige Punkte beim Staffelwettbewerb „Risiko raus“ der Unfallkasse Sachsen. Den Schülern wurden jede Menge Schnelligkeit, Konzentration und Geschicklichkeit in den vielfältigen sportlichen Aufgabenstellungen abverlangt. So mussten Hindernisse überwunden und durchkrochen, Schachfiguren transportiert sowie Bälle und gepolsterte Gewichte geworfen werden. In den Paarübungen, wie zum Beispiel beim „Pferderennen“ und Rollbrettfahren, konnten die Sportler ihre Kooperationsfähigkeit unter Beweis stellen.

Insgesamt erkämpften die Schüler des Förderschulzentrums „Mira Lobe“ bemerkenswerte 23 Punkte (so viele wie noch nie zuvor bei diesem Wettkampf) und holten sich damit einen tollen 4. Platz!

Erfolgreicher Jahresabschluss 2014

Im Dezember fand in unserer Sporthalle das Regionalfinale im Zweifelderball für Schüler der Geburtsjahrgänge 2002 und jünger statt. Unter neun teilnehmenden Förderschulen belegte unsere Mannschaft einen ausgezeichneten zweiten Platz und hat sich somit für das Landesfinale, welches in Annaberg-Buchholz stattfinden wird, qualifiziert.

Das Finale gewann die Mannschaft aus Radeberg, welche uns spielerisch und taktisch weit überlegen war. Trotz der Finalniederlage war es für uns ein sehr erfolgreiches Zweifelderballturnier.

 

Unsere Mannschaft

Erfolgreicher Start in das Schulsportjahr 2014/ 2015

Beim ersten großen Sportwettkampf in diesem Schuljahr, dem Regionalfinale in der Leichtathletik, konnten die Sportler unserer Schule etwas überraschend den 1. Platz in der Schulwertung erzielen.
In den Einzelwettbewerben Sprint, Weitsprung, Ballwurf/ Kugelstoß, 800 m Lauf sowie der abschließenden Schulstaffel über 10 x 50 m wurden jeweils die Plätze 1, 2 und 3 in Punkte für den Mannschaftswettbewerb umgerechnet.
Insgesamt 19-mal standen Sportler unserer Schule an diesem Tag auf dem Siegerpodest! 
Bei insgesamt 10 teilnehmenden Schulen konnten wir in der Endplatzierung  den Sieg vor den Förderschulen aus Niesky und Olbersdorf erreichen.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern!!!

Schulsportfest am 16.09.2014

In diesem Jahr versprach der Wetterbericht nur Gutes für unser geplantes Sportfest. Bei idealem Wettkampfwetter traten die Schüler der Klassen 5-9 unseres Förderschulzentrums im leichtathletischen Vierkampf mit-und gegeneinander an. In den Disziplinen Weitsprung, Sprint und Schlagballweitwurf / Kugelstoß ging es um die besten Werte und damit Punkte, um die Sieger der jeweiligen Klassenstufe zu ermitteln. Den Abschluss des Sportfestes bildeten in der jeweiligen Klassenstufe die Ausdauerläufe, die den Schülern noch einmal alles abverlangten. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Schülern, für den kämpferischen Einsatz und drücken den Sportlern ganz sehr die Daumen, die auf Grund ihrer erzielten Leistungen am kommenden Donnerstag unser Förderschulzentrum beim Regionalfinale Leichtathletik vertreten dürfen.

Klasse 5/6 beim Wettkampf
Vorbereitung der Klassen 7-9
Wettkampfpause
Beim 1000 m-Lauf
Gleich gibt es Urkunden
Sieger mit 522 Punkten!

2014 - Ein sehr erfolgreiches Fußballjahr für unsere Schule

 

Nach der erfolgreichen Qualifikation für das Landesfinale ging es am 04.06. mit dem Bus zum Fußballturnier nach Grimma. Jedes Jahr treffen dort die beiden Erstplatzierten aller Regionalstellen von Sachsen aufeinander und ermitteln den Landespokalsieger der Förderschulen (L). Natürlich wollten wir das Turnier erfolgreich gestalten, wussten aber nicht um die Spielstärke der anderen 8 qualifizierten Mannschaften. Mit Ehrgeiz, kämpferischem Einsatz, mannschaftlicher Geschlossenheit und gelungenen Kombinationen starteten wir in das Turnier und holten uns durch den ersten Sieg Selbstvertrauen für die nächsten Spiele. Das Glück war bei einigen Aktionen auch auf unserer Seite und wir haben bis zum entscheidenden Spiel keine Niederlage hinnehmen müssen. Somit ging es im letzten Spiel um den Turniersieg. Auch wenn der Gegner aus Aue spielerisch etwas besser war, konnten wir nach einem 1:0 den Landespokal in den Händen halten.

Unser Weg zum Pokalsieg: 
Vorrunde Gruppe 1
Dresden - Görlitz   0:4    Tore: Felix Günzel (3), Paul Wünsche
Görlitz - Aue            1:1    Tor:   Felix Günzel
Aue - Dresden        2:0    K.-o. Spiel um den Einzug in die Finalrunde

Görlitz - Zwickau     1:0    Tor: Justin Knop

Finalrunde um Platz 1 - 3
Aue - Freiberg         0:0    
Freiberg - Görlitz     0:0
Görlitz - Aue             1:0    Tor: Domenic Gundlach

 

 

 

Schuljahr 2013/14

Wettkampferfolge im Schuljahr 2013/14

Auch im Schuljahr 2013/14 starteten die besten Sportler unserer Schule bei verschiedenen Wettbewerben und konnten mit anderen Schulen in den sportlichen Wettstreit treten. Unsere jüngsten Sportler beteiligten sich an Wettkämpfen der Görlitzer Grundschulen. Meist war die Aufregung und Anspannung vor und während der Wettkämpfe groß, denn viele Kinder konnten hier erstmals „Wettkampfluft“ schnuppern. Einen achtbaren 4. Platz konnten unsere Schüler beim Völkerballturnier in der Turnhalle Rauschwalde erspielen. Es folgten die Plätze 5, 8 und 6 beim Staffelwettbewerb „Risiko raus“, Ball übers Netz sowie beim Floorballturnier. 

Ab Klassenstufe 5 dürfen unsere Schüler in den sportlichen Wettbewerb mit anderen Förderschulen treten. So konnte beim Regionalfinale in der Leichtathletik, welches traditionell im Bautzener Stadion „Müllerwiese“ stattfindet, ein sehr guter 3. Platz in der Schulwertung erzielt werden. Beim Zweifelderballturnier in unserer Sporthalle reichte es in diesem Jahr nur zu einem 7. Platz.

Völlig überraschend endete das Kleinfeldfußballturnier im Stadion „Müllerwiese“. Mit kämpferischem Einsatz, Siegeswillen, Einhalten der taktischen Vorgaben und auch etwas Glück, konnten wir den Turniersieg erringen. Nach 5 Siegen, einem Unentschieden und Null Gegentoren wurden wir Regionalsieger und haben uns für das größte Fußballturnier im Freistaat qualifizieren können. Am 04.06.2014 starten wir beim Landesfinale Fußball der sächsischen Förderschulen in Grimma.

 

Floorballmannschaft Klasse 6/7
Floorballmannschaft Klasse 8/9
Fußballmannschaft Klasse 8/9

Verleihung des Deutschen Sportabzeichens

Im Kalenderjahr 2013 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5-9 unserer Schule am Sportabzeichenwettbewerb teil. Vier Disziplinen wurden in die Wertung einbezogen:

  • die Leistungen beim Schwimmtag im Juli
  • der Leichtathletikvierkampf im September
  • der Hochsprungwettkampf im November
  • Ergebnisse aus dem Sportunterricht

17 Schüler konnte das Sportabzeichen in "Bronze", 20 Schülern in "Silber" und 3 Schülern sogar in "Gold" verliehen werden.

Herzlichen Glückwunsch!! 

Sportfest der Großen (Klasse 5-9)

Die Wetteraussichten sahen düster aus für unser geplantes Sportfest am Dienstag, den 10.09.2013. Doch allen Prognosen zum Trotz hielt der Chef-Organisator Herr Wagner an dem Plan fest die Sportveranstaltung durchzuziehen... Und er sowie die Schüler der Klassen 5-9 unseres Förderschulzentrums wurden mit herrlichstem Wettkampfwetter belohnt. Bei Sonnenschein und angenehmer Temperatur "sportelten" unsere Schüler im leichtathletischen Vierkampf gegeneinander. In den Disziplinen Weitsprung, Sprint und Schlagballweitwurf / Kugelstoß schenkten sich die Sportler gegenseitig nichts und kämpften um jeden Zentimeter bzw. jede Sekunde. Den Abschluss des Sportfestes bildeten in der jeweiligen Klassenstufe die Ausdauerläufe, die den Schülern noch einmal alles abverlangten. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Schülern, für den kämpferischen Einsatz und drücken den Sportlern ganz sehr die Daumen, die auf Grund ihrer erzielten Leistungen am kommenden Donnerstag unser Förderschulzentrum beim Regionalfinale Leichtathletik vertreten dürfen.

Sportfest der "Kleinen" (Klasse 1-4)

Am 24.06.2013 wetteiferten unsere Jüngsten um die begehrten ersten Plätze in den leichtathletischen Disziplinen. Mit viel Freude und Kampfgeist wurde gerannt, gesprungen, geworfen...

Sporttag im Rosenhof 2013

Als einen festen Bestandteil im Schulalltag gestaltete sich auch in diesem Jahr der Sporttag im Rosenhof Görlitz. Die Schüler der 5.-9. Klassen konnten sich im Fitnessstudio ausprobieren, Tischtennis, Tennis und Squash spielen. Ein Höhepunkt war der Kegelwettbewerb der Klassen. Die Sieger erhielten einen Gutschein für die Nutzung der Bowlingbahn.

Ball über's Netz im Februar 2013

Eine super Leistung beim Wettkampf "Ball über's Netz" zeigte die Auswahlmannschaft des Förderschulzentrums am 27. Februar in der Jahnsporthalle. Die besten Spielerinnen und Spieler der Klassen 3 und 4 vertraten unsere Schule hervorragend und kämpften mannschaftlich geschlossen um jeden Ball. Dadurch konnte unser Förderschulzentrum den einen oder anderen Sieg einfahren und sicherte sich am Ende einen tollen 5. Platz (von 9 teilnehmenden Mannschaften).

Bilder vom Wettkampf

Impressionen vom Wettkampf am 27.02.2013